14/11 2014

Theaterprojekt Klasse 8


An der Waldorfschule ist die Theaterarbeit fester Bestandteil des Lehrplans. Nach der Beschäftigung mit klassischer Literatur im Deutschunterricht wird ein ausgewähltes Drama nach inhaltlichen und sprachlichen Kriterien intensiv behandelt und als Theaterinszenierung von allen SchülernInnen der Klasse zur Aufführung gebracht. Dies stellt sowohl auf künstlerischer Ebene als auch im Hinblick auf die Persönlichkeitsentwicklung und Sozialkompetenz eine Herausforderung für die SchülerInnen dar, die den Erwerb neuer Fähigkeiten sowie die Auseinandersetzung mit eigenen Grenzen ermöglicht. Die Beteiligung an den Bereichen Planung, Werbung, Bühnenbildbau, Beleuchtung und Musik sowie die Teilnahme aller SchülerInnen an Theaterworkshops und einer Wochen andauernden intensiven Probenarbeit verlangen Teamfähigkeit, Durchhaltevermögen und Disziplin. Die schauspielerische Umsetzung der eigenen Rolle auf der Bühne erfordert neben dem Beherrschen der Textfülle Mut, Bühnenpräsenz, Ausdrucksvermögen in Körpersprache und Mimik sowie eine kraftvolle und deutliche Sprache.