Schulsanitätsdienst für Schüler ab Klasse 8


Der Schulsanitätsdienst wird an Schulen von in Erster Hilfe (oder auch in Sanitätsausbildungen) ausgebildeten Schülern ehrenamtlich durchgeführt. Die SchülerInnen übernehmen bei Unfällen oder plötzlichen Erkrankungen die Erste Hilfe und betreuen den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Weitere Aufgaben finden sich in der Sanitätsbetreuung von Schulveranstaltungen.

2011 haben die ersten zwei Schüler die Ausbildung über die Johanniter absolviert. Am 13. Mai 2011 fand um 14.00 Uhr für interessierte SchülerInnen ab Klasse 8 eine Informationsveranstaltung mit Frau von der Burg im Biologieraum statt. Die zweite Ausbildungsrunde wird an 4 Tagen in den letzten zwei Wochen vor den Sommerferien stattfinden.

Ansprechpartner: Helene Glaser (Schulärztin), Angelika Scharpey (Lehrerin)

siehe dazu auch: Arbeitsgemeinschaften, Gesundheit, Schulsanitäterdienst


zurück zur Startseite oder zurück zu Arbeitsgemeinschaften oder zurück zu Pädagogik